Wusstet ihr schon…

. . . dass der Staffellauf eigentlich von der Kurzstrecke kommt?

Üblicherweise wird in der Leichtathletik die 4 x 100m Staffel oder die 4 x 400m Staffel auf der Bahn im Stadion gelaufen.

Wusstet ihr schon…

. . . dass es einen 10 km Staffel-Weltrekordversuch gibt?

20 Läufer wollen schneller sein, als der aktuelle 10-km-Weltrekordler. Jeder der 20 Läufer läuft dabei nur einen kurzen Abschnitt von 500m. Da diese Strecke sehr kurz ist kann er von Beginn an sehr, sehr schnell laufen.  Während der 10-km-Weltrekordler sich das Rennen einteilen muss und nicht von Beginn an seine Höchstgeschwindigkeit laufen kann.

Wusstet ihr schon…

. . . dass Taktik gefragt ist. Wie stelle ich mein Team auf?

Der Schnellste zuerst oder doch lieber als Schlussläufer? Der vermutlich Langsamste als zweiter Läufer oder lieber ganz an den Anfang?

Wusstet ihr schon…

. . . dass der erste Läufer der Startläufer ist?

Dieser startet zeitgleich mit allen anderen Startläufern nach dem Startsignal. Er übergibt innerhalb eines bestimmten Wechselkorridors den Staffelstab an den zweiten Läufer, dieser dann an den dritten Läufer, bis schließlich der Schlussläufer den Stab für den letzten Abschnitt übernimmt.

Wusstet ihr schon…

. . . dass der Staffellauf eine Sportart ist, die aus der Leichtathletik kommt und nur mit einer Mannschaft betrieben werden kann?

Meist vier Läufer bilden eine Staffel und sollen ein vorgegeben Strecke hintereinander in möglichst kurzer Zeit zurücklegen. Hierfür muss nach jedem Abschnitt bei einem Wechsel der Staffelstab an den nächsten Läufer weitergegeben werden. Gibt der Läufer den Stab nicht weiter oder lässt ein Läufer den Staffelstab fallen, so wird die ganze Mannschaft disqualifiziert.