Zum Mekka der Bambini Läufer wurde die zweite Auflage des Intersports Arndt Staffellauf am Sonntagvormittag rund um den Bernhard-Brunnen. Knapp 270 Jungen und Mädchen gingen in fünf Starts auf die 400 Meter Strecke um den Energeticum-Pokal. Die Organisatoren von Hellweg Solution hatten einen 80 cm-großen Wanderpokal, der eine Vielzahl der Knirpse überragte für die größte Kindergarten-Gruppe ausgeschrieben.

Mehr als 15 Kindergärten aus Lippstadt und Erwitte folgten dem Aufruf und sorgten bereits mit dem ersten Lauf am Sonntag für ein riesiges Spektakel. Den 270 Nachwuchsläufer/innen waren fast doppelt so viele Eltern und Großeltern gefolgt, die aufgeregter als ihre Sprösslinge schienen. Alle Jungen und Mädchen im Alter von 16 Monaten bis sieben Jahre kam sicher ins Ziel, der Energeticum Wanderpokal ging an die Kindertagesstätte der AWO Bullerbü, die 38 Jungen und Mädchen gemeldet hatten, auf Platz 2 folgte das Familienzentrum Phantasien mit 36 Kinder vor dem der St. Nicololai Kindergarten der mit 31 Kindern gemeldet hatte.